Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Werke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/die-woelfin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Shooting Silke

Schon Anfang des Jahres, so um März, April herum, habe ich Silke in der U-Bahn angesprochen, weil sie mich unheimlich fasziniert hat.

Daraufhin haben wir einen Fotorermin ausgemacht, welcher sich wegen meinem Abi und manch anderem Krims etwas sehr nach hinten verlagert hat.
So haben wir unsere Bilder im Oktober gemacht und mir gefallen sie wirklich sehr

Leider bin ich noch nicht so firm, was Bearbeitung angeht, ich habe einfach nur ein wenig Sonne in die Bilder gemacht, ansonsten sind sie unbearbeitet. Wenn sich jemand damit auskennt und mir ein wenig Nachhilfe geben will, der kann sich gerne melden :D

 

 

12.11.10 19:47


Werbung


Das Lieblingskleid

Ja, ja... es war ganz lange still hier, ich weiß.

Aber ich war auch ziemlich aktiv in dieser Zeit.

Zum Beispiel ist mein Lieblingskleid entstanden, das ich im Sommer genäht habe, um auf dem Cave Gladium nicht wieder mit meinem grünen Kleid rumlaufen zu müssen.
Leider gibt es dazu keine Entstehungsgeschichte, aber vielleicht sprechen ja auch einfach die Bilder.

Das Kleid ist aus senfgelben Leinen und hat einen recht "großzügigen" Ausschnitt, weshalb ich es meistens mit einem braunen Ledermieder getragen habe.

 

 

Stoff ist von "Stoff Kreativ" (München) und die Fotos von Verena Hausenstein sowie Domi Baltruschat.

2.10.10 20:10


Fotoalbum

Was lange währt, wird endlich gut

Irgendwann im April hatten wir im Kunst-LK die Aufgabe, ein Album, Skizzenblock o.ä. zu einem selbstgewählten Thema zu erstellen.

Nachdem es in unserer Gesellschaft ja so ist, dass Männer immer die Helden sein müssen, hab ich mich damit mal ein wenig beschäftigt.
Ich wollte Männer zeigen mit Gegenständen, Personen etc., die sie mit sich verbinden, vielleicht sogar ein wenig verletzlich machen.

So hat zum Beispiel Frank seinen Roller mitgebracht, auf den er trotz eines schweren Motorradunfalls in seiner Jugend wieder aufgestiegen ist.
Helmut hat seinen Hund Paul mitgebracht, der ihn in der langen Krankheit seiner Frau aufgeheitert, abgelenkt und begleitet hat.
Und so weiter.

Vielen Dank an Frank, Helmut, Simon und Amilia, Markus, René und Max.

 


 

9.6.10 15:04


Miu Miu - Strümpfe

So, jetzt komm ich endlich mal zu was.

Der Abi-Stress lässt mich ziemlich unkreativ werden, deshalb schläft der Blog etwas ein. Ab Mitte Mai und spätestens nach dem Colloquium gehts dann aber wieder los
Dann wird nur noch genäht, ich freu mich jetzt schon drauf. Im August ist nämlich wieder "Nögge", ein 10tägiges LARP-Con. Und dafür braucht meine Elfe wieder etwas Ordentliches anzuziehen

Ich hatte vor einiger Zeit von mit Perlen bestickten Miu Miu Strümpfen berichtet, die ich nachahmen wollte.
Fertig geworden bin ich noch nicht, ist auch einige Zeit her, dass ich damit angefangen habe, aber hier könnt ihr zumindest den bisherigen Stand sehen.

So sehen sie im Original aus:

Und so in meiner begonnenen Version:

Man braucht dafür:

- ein Paar Kniestrümpfe (ich habe wollerne Overknees gekauft) 7,95 bei H&M
- viele Perlen und Pailletten
- Nadel und Faden, am besten mit leichter Dehnung

So gehts:

 Und so sieht es dann in fortgeschrittener, aber noch nicht ganz fertiger Version aus:

 Bei meinen geht es dann weiter, indem ich noch bis zum Oberschenkel und bis etwas auf die Füße weitersticke. Dann gibts auch wieder einen kleinen Bericht und Outfit-Bilder.

5.4.10 17:30


Hinter der Kamera

Für unsere Kunstausstellung, die morgen beginnt, habe ich gestern noch mit Nadine ein kurzes Fotoshooting gemacht, damit meine Ausstellungswand ein bisschen voller wird.

Wir hben kurzerhand auf dem Ikea-Parkplatz geparkt, uns schnell an den angrenzenden Waldrand gestellt, *knipsknips* nach einer halben Stunde hatten wir 100 Bilder und alles war perfekt.

Danach gabs ein feines Mittagessen und leichte Bilderbearbeitung.

Danke, liebe Nadine, dass du mitgemacht hast :*

 

14.3.10 11:19


Neue Bilder :D

Vor 10 Tagen hatte ich ein Shooting in Schwabing. Und es war toll Hier ein kleiner Auszug der Bilder, die mir am besten gefallen. 

 

2.3.10 12:17


Kunstprojekt "Reise", Teil II: Die Geige

So, hier der zweite Teil.

Dummerweise habe ich die Geige schon abgegeben und deswegen keine Fotos mehr gemacht, die kommen aber noch, sobald ich welche machen kann.

Ich habe also alle lackiert (innen schwarz, aussen braun). Dennoch habe ich auf die Innenseite noch einen schwarzen Futterstoff geklebt, weil es einfach schöner aussah.

Den Griff mit den Schrauben aus Modelliermasse habe ich nicht mehr an die Geige gemacht, er war einfach zu schwer. Stattdessen habe ich das ganze nur angedeutet, also nur einen schwarz angepinselten Steg draufgeklebt und Saiten gespannt.

Zuletzt habe ich die Fotos aus dem 2.Weltkrieg, Zigaretten und Stempel (Original!), angedeutete Kartoffeln und Hefe als Zeichen für die wenigen Lebensmittel zu dieser Zeit und ein paar Reichsmark - Münzen (ebenfalls Original).

Fotos folgen wie gesagt hoffentlich bald!

Dann freut euch mal auf meine Pailletten - Strümpfe die nächsten Tage

23.2.10 16:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung