Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Werke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   13.10.12 02:26
   
   16.10.12 09:53
    The Dutch article states
   29.10.12 03:53
    thank you very much,

http://myblog.de/die-woelfin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kunstprojekt "Reise", Teil I: Die Geige

So, wie angekündigt mein Objektkunst-Projekt zum Thema Reise.

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und wollte nicht in das selbe "Ich packe meinen Koffer"-Horn blasen.
Deshalb habe ich mich ein wenig mit dem Reisemotiv des 2. Weltkriegs beschäftigt, in dem viele unfreiwillige "Reisen" stattgefunden haben: Deportation, Kriegseinsatz in einem entfernten Land, Flucht.

Inspiriert wurde ich dabei vom Film "Der Pianist", in welchem der Vater der Familie kurz vor der Deportation sein gesamtes verbliebenes Geld in seine Geige steckt.

Das wollte ich aufgreifen und habe begonnen, eine Geige(vergrößert) nachzubauen und sämtliche Gegenstände, die für diese Zeit typisch waren, darin anzuordnen.

Und so habe ich die Geige gebaut:

Zuerst habe ich mir eine Geige aus dem Internet ausgedruckt und auf eine Furnierholzplatte geklebt. Dann habe ich sie vergrößert abgezeichnet und mit der Laubsäge ausgesägt:

Nach dem Aussägen habe ich drei Leisten aus dem selben Holz ausgeschnitten und in kleine Stücke geschnitten, sodass ich einen Rand habe. Kleingeschnitten habe ich sie deshalb, dass ich um die Kurve komme, weil das Holz sich nicht biegen lässt.

Die einzelnen Stückchen: links vor dem Feilen, rechts danach.

Der aufgeklebte Rand.


Während der Rand trocknete, habe ich den oberen Teil der Geige aus einer Art selbsttrocknenden Knetmasse gebaut. Auf diesem Teil liegt später der Steg mit den Saiten (da gibt es bestimmt einen Fachbegriff dafür, ich kenne ihn nur nicht )


Nach dem Trocknen habe ich den Rand mit Papier verkleidet, dass ich innen schwarz und aussen braun angestrichen habe, sowie Innen- und Aussenraum in schwarz. bzw. braun.

 

So, das ist mein bisheriger Stand. Jetzt mache ich weiter und der Rest kommt wahrscheinlich morgen

Bis dann!

20.2.10 11:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung